BAS2 building automation system from Bastec AB in Malmo, Sweden

Über Bastec und BAS2

Datenblatt und produktleitfaden können Sie hier herunterladen / DOWNLOAD

Bastec

Bastec ist ein innovatives schwedisches Unternehmen, das mit dem BAS2 ein nutzerfreundliches und flexibles Gebäudeautomationssystem zur Senkung von Energieverbrauch und Gesamtkosten entwickelt und vermarktet. Die Installation des BAS2 erfolgt durch lokale Wiederverkäufer/Systemintegratoren.

BAS2 – Der einfache Weg zur Energieeinsparung

BAS2 ist ein benutzerfreundliches und flexibles System für die Gebäudeautomation, das Energie spart, das Raumklima verbessert und die Gesamtkosten für unsere Kunden in allen Gebäudetypen vom Mehrfamilienhaus über Bürogebäude bis hin zu Industrieanlagen senkt.

Wer BAS2 in seiner Immobilie installiert, bekommt ein offenes System mit großer Flexibilität und Wahlfreiheit. Das macht die Steuerung und Regelung von Lüftung, Heizung und Kühlung leichter und komfortabler für den Nutzer und senkt zugleich die Gesamtkosten für den Immobilieneigentümer.

Offen, flexibel und objektkonfiguriert

Da BAS2 ein offenes System ist, kann es von einem unabhängigen Installateur Ihrer Wahl installiert und konfiguriert werden. Im Normalfall ist der technische Aufwand außerdem minimal, da das System so benutzerfreundlich ist. Beispielsweise ist kein projektspezifischer Quellcode erforderlich, da alles auf einem objektkonfigurierten System mit umfassend getesteten Funktionen basiert. Alle BAS2-Systeme können jederzeit auf die neuesten Versionen und Funktionen aktualisiert werden, wodurch das System zukunftssicher ist.

Internetbasiertes System

Alles einschließlich der Flussdiagramme ist zu 100% fernkonfigurierbar, da das System internetbasiert ist und über einen integrierten, vollgrafischen Webserver verfügt. Das ermöglicht eine reibungslose Arbeit mit dem System auch aus der Ferne sowie einen einfachen Support.

Herstellerunabhängige Anschlüsse

Da BAS2 ein offenes System ist, bindet sich der Nutzer auch nicht an einen bestimmten Hersteller, sondern kann Aktoren, Messgeber, Kompaktgeräte, VAV-Systeme etc. von einem beliebigen Lieferanten wählen. Neben den wirtschaftlichen Vorteilen bietet dies auch mehr Komfort und Sicherheit, da sich Komponenten im Defektfall leicht austauschen lassen.

Das BAS2-System kann auch in andere Automationssysteme integriert werden und verfügt über Kommunikationsports u.a. für Modbus und M-Bus.

Kostenlose Software

Zu BAS2 gehört eine kostenlose Software mit Konfigurationswerkzeug und Bildeditor. Auch ein Energie-Monitoringprogramm ist kostenfrei enthalten.

Touchscreens und übersichtliche Flussdiagramme

Die Benutzerschnittstelle ist einfach und selbsterklärend aufgebaut, was den Einsatz des BAS2 im Alltag einfach gestaltet. Der Benutzer muss nur auf dem Bildschirm auf Gebäude, Etagen, Abteilungen, Kühl- und Lüftungsgeräte zeigen und diese anklicken, um schnell einen Überblick über die gesamte Anlage zu gewinnen.

Die Flussdiagramme sind übersichtlich und auch für Personen verständlich, die nicht in das System eingearbeitet sind. Außerdem hat der Benutzer die Möglichkeit, selbst Änderungen an Flussdiagrammen vorzunehmen, Bezeichnungen auszutauschen und Funktionsbeschreibungen zu ändern.

Selbstständige digitale Regeleinheiten

Unsere Kunden können der Zukunft gelassen ins Auge schauen, da das flexible BAS2-System bei geänderten Anforderungen leicht erweitert oder aufgeteilt werden kann. Der Grund hierfür liegt darin, dass BAS aus selbstständigen digitalen Regeleinheiten (CCU) aufgebaut ist, bei denen die intelligente Steuerung und alle Funktionen in jeder einzelnen Station enthalten sind. Damit ist kein Zentralrechner mehr erforderlich, was die Systemstabilität erhöht und Veränderungen erleichtert.

BAS2 XE16 und XL 13 – Dasselbe einfache System in zwei Verpackungen

Das BAS2 gibt es in zwei unterschiedlichen Größen. Damit eignet es sich für alle Arten von Gebäuden und Anforderungen. Unser kleineres System heißt BAS2 XE16 und wird vor allem für Mehrfamilienhäuser, kleinere Büroimmobilien etc. eingesetzt. Das BAS2 XL13 ist modular aufgebaut und skalierbar und wird vor allem in größeren Büroimmobilien, Einkaufszentren, Schulen, Krankenhäusern, Industrie- und Forschungsanlagen eingesetzt.

Beide Systeme verfügen über dieselbe Software und sind vom Funktionsumfang her identisch. Deshalb können XE16 und XL13 im selben Gebäude miteinander kommunizieren und zusammenarbeiten, um maximale Funktionalität und Kosteneffizienz zu bieten. Für das BAS2 XE16 gibt es außerdem ein Erweiterungsmodul, mit dem sich die Anzahl der Ein- und Ausgänge bei Bedarf erhöhen lässt.

Apps für Smartphone und Tablet

Da das BAS2 über einen integrierten, vollgrafischen Webserver und einen Netzanschluss verfügt, hat der Benutzer unabhängig von seinem Standort jederzeit Zugriff auf sein Immobiliensystem. Mit den kostenlosen Apps des Systems für Android und iPhone wird es noch einfacher, das System jederzeit am Mann zu haben. Die Apps ermöglichen den Schnellzugriff auf eventuelle Alarme und erlauben eine schnelle und elegante Änderung von z. B. Sollwerten oder Betriebszeiten.

Garantie und kostenloser Support

Bastec bietet allen Kunden mindestens 5 Jahre Garantie auf alle BAS2-Produkte sowie kostenlosen telefonischen Support für Endanwender und Systemintegratoren.

Wiederverkäufer

BAS2 wird von dem schwedischen Unternehmen Bastec AB entwickelt. Unser Ziel war von Anfang an, unseren Kunden die benutzerfreundlichsten und flexibelsten Gebäudeautomationssysteme am Markt zu bieten, die höchstmögliche Energieeinsparungen und geringstmögliche Gesamtkosten bieten. Daran arbeiten wir erfolgreich seit mehr als 25 Jahren, und unsere Produkte und Systeme werden heute über Wiederverkäufer in ganz Schweden vertrieben.

Als Teil der Sparte Bemsiq von Latour streben wir heute eine Expansion über die Grenzen Schwedens hinaus an.

Sie interessieren sich für das BAS2 oder wollen Wiederverkäufer werden? Sprechen Sie uns an (in english), um mehr zu erfahren!